"Honshinkaner" beim Training
Kanji "Ju Jutsu"

Sport

Technik

Gemeinschaft

freitags

von 19:00-21:00 Uhr

Sporthalle Christian-Zeller-Schule

Vorm Grindsbruch 30

47269 Duisburg-Großenbaum

 Standort auf Falk.de anzeigen

 Anfahrtsbeschreibung

 

1969 wurde in Deutschland ein Verteidigungssystem entwickelt, das nicht wie ursprünglich auf einen speziellen Angriff reagierte, sondern primär auf einer Fülle von Verteidigungstechniken spezialisierter Künste basierte, um damit verschiedenste Angriffe zu bewältigen. Ein wichtiges Kriterium dieses System beinhaltete ein Vielfältigkeitsprinzip, d.h., sich mit einer einzigen bzw. relativ kleinen Technikgruppe gegen eine Vielzahl von Angriffen verteidigen zu können. Das ökonomische Prinzip des geringsten Aufwands zu größtmöglichem Nutzen ergab sich dadurch zwangsläufig.

Dieses System wurde "Ju Jutsu" genannt.

Nach kurzer Zeit wurde Ju Jutsu integrierter Bestandteil vieler staatlicher Vollzugs- sowie wirtschaftlicher Schutzdienste, mit der Folge, dass nicht nur die Beachtung der Verhältnismäßigkeit einen wichtigen Stellenwert einnahm, sondern auch der Einsatz humaner Techniken entsprechend den Gesetzen und Vorschriften unter weitgehender Wahrung des Schutzes betreffender Rechtsgüter.

Weitere Augenmerke lagen in der Anwendung situationsbedingter und -angepaßter Techniken, um den Verteidiger vor weiteren Angriffshandlungen unter Beachtung eines Übermaßverbots zu schützen.

Die Vermittlung solcher Selbstverteidigungselemente, die ein größtes Maß an Wirksamkeit bei geringsten Verletzungsgefahren des Angreifers, in Abhängigkeit seiner Angriffsintensität, ermöglichen, waren und sind Kernziel. Dadurch wird nicht nur der Schutz der eigenen, sondern auch anderer betroffener Personen (z.B. bei der Nothilfe) gewährleistet. Dies beinhaltet auch den Schutz des Angreifers vor Angriffen durch vormals Betroffene.
Ausgeschlossen wurden Techniken der alten Kriegskünste, die darauf abzielen, schwere Verletzungen oder irreversible Schädigungen hervorzurufen.

* * * * * * *

mehr dazu auf    - Deutscher Ju Jutsu Verband e.V.

 


Kanji BOKU

Aktualisierung:
31.03.2019

Ju Jutsu

banner
Kanji HONSHINKAN
Nordrhein-Westfalen

Mitglied im Landessportbund NRW